STARTSEITE>>Der Verein
Aktuelles
Der Verein
Kontakt
Presse
Links
Schießstand Orken
Schießstand Grevenbroich
 
Der Verein

Vor 60 Jahren, am 08. Dezember 1957, trafen sich 12 Schießsportfreunde in der Gaststätte "Gretchen London" und gründeten den Verein "Orkener Sportschützen". Seit 07. März 1958 ist der Verein Mitglied im Rheinischen und Deutschen Schützenbund.

In der Pionierzeit krempelten unsere Gründungsmitglieder die Hemdsärmel hoch und bauten in den ersten Jahren unter schwierigen Bedingungen an verschiedenen Plätzen die ersten Schießstände. Der letzte große Schießstandbau fand im Jahre 2005 statt. Der alte Schießstand in den Kellerräumen der Turnhalle der Wilhelm-von-Humboldt-Gesamtschule wurde abgebrochen, die rückwertige Wand in mühevoller Arbeit herausgestemmt und ein neuer, vergrößerter Schießstand errichtet. Im Jahr 2013 wurden die klassichen Seilzuganlange für Papierscheiben durch eine elektronische Schießanlage der Firma Disag ersetzt. Bei dieser hochmodernen Anlage schießt der Schütze durch einen Messrahmen, der die Trefferlage des Schusses misst und an einem Bildschirm am jeweiligen Schützenstand darstellt. Im Januar und Februar 2017 wurde eine umfangreiche Modernisierung des Schießstand-aufenthaltsraums durchgeführt. Eigenleistung, Zusammenleben und Teamgeist wurde in all den Jahren im Verein groß geschrieben und zeichnet ihn bis heute aus.

Der Verein ist mit einer heutigen Mitgliederzahl von über 80 einer der größten und erfolgreichsten Schießsportvereine im Raum Grevenbroich. Den Verein erfüllt es mit Stolz und Freude, dass noch 4 Mitglieder aus der Gründerzeit sich aktiv am Vereinsleben gesellig und sportlich beteiligen.

Das Zusammengehörigkeitsgefühl dieser Gründer hat nicht nur den Verein, sondern auch die ständig heranwachsende Jugend im Verein geprägt. In all den Jahren wurde konsequent ein sportlicher, gesellschaftlicher und erzieherischer Auftrag mit großem Erfolg erfüllt.
Die Jugendarbeit im Verein ist heute wie früher harmonisch und zielstrebig auf die Gesamtentwicklung ausgelegt und dies nicht nur auf dem sportlichen Gebiet. Den Jugendlichen wird die Gelegenheit geboten, ein Teil der Gemeinschaft zu sein und sich in der Gruppe zu entwickeln, so wie es bereits im Leitsatz des Gründungsprotokolls steht.

Wenn man den Stand der Orkener Sportschützen im Vereinsleben heute betrachtet und den nach wie vor kontinuierlichen Aufwärtstrend im Verein sieht, wird trotz dieser konstanten Weiterentwicklung in unserem Verein eine Substanzerhaltung als höchstes Ziel vorrangig angestrebt werden.

 
Die Vereinsführung:
Hans-Jürgen Schmitz - Vorsitzender
Volkhard Müller - Geschäftsführer
Jürgen Winkler - Kassierer & Sozialwart
letzte Änderung

Copyright © 2010-2017 Orkener Sportschützen 1957 e.V., Design: Stefan Gräfe